klimatower-logo
Kostenlose Servicehotline:
00800 111 22 555
industrie-schweissrauchabsaugung

Ölnebel und Ölrauch
Wissenswertes, Risiken und Lösungen

▶ Was ist Ölnebel?
▶ Gefahren des Ölnebels
▶ Messen des Ölnebels
▶ Vermeidung, Verringerung und Beseitigung von Ölnebel

Fräsen, Drehen, Schleifen. Die Metallverarbeitung ist vielseitig. Doch viele Tätigkeiten haben eines gemeinsam. Ein unbrauchbares Nebenprodukt, dessen Vermeidung und Beseitigung keine leichte Aufgabe darstellt. Doch akzeptiert man dieses Phänomen einfach, kann es zu einer echten Gefahr werden. Für Mensch und Maschine. Wir erklären Ihnen auf was Sie achten müssen, rund um den Ölnebel und den Ölrauch

Ölnebel MaschineÖlrauch und Ölnebel Maschine

Was ist ein Ölnebel und wie entsteht dieser?

Ölnebel entsteht vorwiegend in der verarbeitenden Industrie. Genauer gesagt, entstehen diese Nebel bei der spanabhebenden Metall-Bearbeitung. Bei einer expliziteren, chemischen Betrachtung lässt sich feststellen, dass die Moleküle von Wasser polar, die Moleküle von Öl jedoch unpolar sind. Verbindet man also Wasser und Öl handelt es sich um ein heterogenes Gemisch. Die beiden Phasen werden also voneinander getrennt. Wichtig zu wissen ist, dass bei der Verarbeitung deutlich mehr Wasser als Öl verwendet wird. Durch die Verarbeitung in verschiedenen Prozessen, beispielsweise bei der Metall-Bearbeitung, wird unter hoher Temperatur und hoher Geschwindigkeit gearbeitet. 

Durch den hohen Druck, dem die Flüssigkeit somit ausgesetzt ist, zerstäubt diese und bildet feine Tröpfchen. Durch die hohe Temperatur neigen die Öltropfen in die Dampfphase überzugehen. Trifft dieser Dampf anschließend auf kältere Bereiche kommt es zur Kondensation, die zu einem Ölnebel führen. 

Im Falle von Kühlstoffschmierstoffemulsionen liegt der Siedepunkt bei 100 Grad Celsius. Eine solche Temperatur wird beim Drehen, Fräsen und überweigend beim Schleifen schnell erreicht, wenn eine unzureichende Kühlung existiert.

Ölrauch hingegen bildet sich. wenn sich die Öle zersetzen. Dies entsteht hauptsächlich, wenn sich die Öle an heißen Flächen aufheizen. Dieses Phänomen wird Pyrolyse genannt. Dadurch entstehen leicht entzündliche Gase. Verbrennen diese Gase, kommt es zu einer stärkeren Rauchentwicklung und somit zu einer  größeren Gefahr für Ihre Mitarbeiter. 
Gefahren durch Ölnebel

Gefahren des Ölnebels

Ausgehende Gesundheitsgefahren entstehen vorwiegend durch die in Kühlschmierstoffen enthaltenen Zusätze. Diese sind vor allem Emulgatoren, Konservierungsstoffe und Entschäumer. Zusätzlich erfolgt jedoch auch eine Ablagerung von Staub und Metallabrieb an den Öltröpfchen. Diese Mischungen, bestehend aus festen und flüssigen Teilchen, sowie der Raumluft, werden als Aerosole bezeichnet. Problematisch ist, dass die Teilchen nur wenige Nanometer groß sind und somit bei der Atmung sehr tief in die Lunge eindringen. Durch diese kleinsten Metallpartikel kann es zu dauerhaften Atembeschwerden kommen. Weitere körperliche Probleme betreffen die Haut. Es kann zu Öl-Akne und Ekzemen (entzündliche, stark juckende Hautkrankheit) führen.

Zusätzlich zu individuellen, körperlichen Problemen, birgt der Ölnebel auch innerbetriebliche Gefahren. Die Rutschgefahr im Betrieb wird erheblich erhöht und stellt ein großes Risiko für Arbeitsunfälle dar. Das geschieht, wenn sich der Nebel auf dem Boden absetzt. Problematisch ist zudem, dass sich die der Ölnebel auf Oberflächen in der Lüftungsanlage absetzt. Das führt zu einer Beeinträchtigung derer Funktion und hat eine schlechtere Raumluft zur Folge. Nicht zu verachten ist auch die allgemeine Verschmutzung die durch den Ölnebel, aber auch durch den Ölrauch entsteht. Maschinen und andere Geräte werden verunreinigt und noch dazu können die Aerosole die Elektronik in modernen metallverarbeitenden Maschinen beschädigen oder stören.

Luftmessgerät

Messen des Ölnebels

Das Vorhandensein von Ölnebel ist in vielen Fällen ziemlich offensichtlich. In schweren Fällen sind Ölrückstände auf dem Boden, an den Wänden, Leuchten und an den Maschinen sichtbar. Zusätzlich lässt sich bei einem Vorhandensein von Ölnebel ein markanter Geruch wahrnehmen. Möchte man eine genauere Messung der Ölnebelbelastung, können spezielle Geräte verwendet werden. Zum Beispiel ein Monitoring zur Aerosolbestimmung. Regelmäßige Tests ihrer Betriebsräume sind nicht zu missachten und wichtig um den Ölnebelgehalt festzustellen und somit die richtige Lösung zur Beseitigung, Vermeidung und Verringerung des Ölnebels gefunden werden kann.

Ölrauch ist neben den selbsterklärenden Faktor der Rauchschwaden zusätzlich an seinem stark markanten Geruch erkennbar.

Selbstverständlich kümmert sich unser Personal sehr gerne um die fachmännische Messung der Arbeitsplatzgrenzwerte in Ihrem Betrieb.

Vermeidung, Verringerung und Beseitigung von Ölnebel

Eine mögliche Methode für die Beseitigung von Ölnebel und Öl-Rauch ist direkt an der Quelle, d.h. direkt an der Metallbearbeitungsmaschine. Hierbei ist eine regelmäßige Überwachung und Pflege der Kühlmittel wichtig. Es soll weiterhin darauf geachtet werden, dass die Temperatur möglichst niedrig gehalten wird. Bei den meisten Zerspannungsprozessen schreibt die VDI Richtlinie 3035 vor, einen Richtwert von 40 Grad Celcius nicht zu überschreiten. Nach den verschiedenen Prozessen ist außerdem auf eine ausgiebige Reinigung zu achten und das System muss gespült werden, damit keien Reste von Reinigungsmittlen zurückbleiben, welche die Wärmeabfuhr behindern. Diese Probleme sind nur ein Bruchteil der langen Liste. Leichter, effizienter und günstiger funktioniert das Ganze mit einem intelligenten Absaugsystem.

Vermeidung des Ölnebels
KlimaTower

Schützen Sie Ihr Personal und achten Sie gleichzeitig auf eine langfristige Erhaltung Ihrer Maschinen. Lassen Sie die entstandenen Aerosole professionell absaugen. Unser KlimaTower wird direkt in Ihrem Betrieb eingebaut. Die speziellen Filtersysteme helfen nicht nur dabei den entstandenen Ölnebel fachgerecht abzusaugen, sondern filtern zusätzlich alle anderen Schadstoffe aus Ihren Räumlichkeiten. Mit unserem KlimaTower gewährleisten Sie also nicht nur die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Gleichzeitig garantieren wir damit eine Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Richtlinien und eine langfristige Erhaltung ihrer Maschinen. Mit unserer professionellen Absauganlage sorgen sie für Langlebigkeit durch nichts anderes als reiner Luft in Ihren Räumen.

envelopephone
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram